Lichtdecken

Die leuchtende Idee, die Ihre Umgebung aufhellt



Die Lichtdecke ist etwas ganz besonderes. Ihr Geheimnis liegt in der transluzenten Folie. Das bedeutet, dass die hier eingesetzte Folie nicht transparent, aber trotzdem lichtdurchlässig ist. Spezielle Leuchtmittel (weiß, farbig oder wechselnde Lichtfarben) hinter der Decke sorgen für eine gleichmäßige, flächige Ausleuchtung. So lassen sich ein Sonnenuntergang und der Tageslichtverlauf durch verschiedene Techniken problemlos realisieren. Der Effekt ist beeindruckend.

Einsatzbereiche: zum Beispiel Ausstellung

Neubau oder Renovierung 
Wohnungen, Geschäfte, Showrooms, Büroräume, Museen.

 

                          

Einsatzbereich: zum Beispiel Geschäftsräume
Galerien, Rezeptionen, Hotels, Restaurants, Bars, Konferenzräume, Verkaufsflächen, Krankenhäuser, Clean Rooms, Operationstrakte, Arzt- oder Tierarztpraxen …

 

                            

Lichtdecken und -wände 
lassen eine Vielzahl von Ausdrucks- und Erscheinungsqualitäten zu


Konstruktive Ausführung – Spannfolie die nur im Randbereich in Leisten befestigt wird. 
Helligkeit – Durchscheinende Spanndecke mit möglicher Rückbeleuchtung und optimaler Verwendung der Lichtquelle oder Nutzung des Tageslichts in einem Glasschiebedach.
Effekt – Ermöglicht das Einziehen von Decken oder Wänden
Design – Möglichkeit, Formen und Räume zu kreieren
Beleuchtung – Weiße oder bunte Beleuchtung mit dem neuen Dimmsystem für Daylight-Wände und -Decken
Lichtsteuerung – Abhängigkeit von Tageslichtverhältnissen, Einbindung in Gebäudeleittechnik, freie Farbdynamik
Leicht – Für die Installation ist nur eine leichte Struktur erforderlich
Sicherheit – Brandschutzklasse B1 (D)
Schnell – schnelles, sauberes Installieren, ohne den Betriebsablauf zu stören
Praktisch – kann nach Bedarf montiert und wieder abmontiert werden
Haltbar – 10 Jahre Garantie*

Login
Counter
Online

Zeit Banner

Werbung

Pagerank

Webseiten Pagerank 3

Seite in 0.0054 Sekunden generiert
W-P ® V2.49.2